15.10.09 MEINUNG 19 Einem Freund senden

Captains Provo: Eis rein in den Wein!

See video

Der Captain hasst das - warmer Rotwein. Igitt!

In fast allen deutschen Restaurants wird der offene Rote oder die Flasche Rotwein immer noch zu warm zu Tisch gebracht. Ein Grund dafür ist, dass die Gastronomie dem Konsumenten seit Jahren das Märchen von der Zimmertemperatur vorbetet, bei der Rotwein bekanntlich getrunken werden muss. Ein ausgemachter Blödsinn.

Denn warmer Rotwein ist schrecklich. Aroma und Geschmack gehen verloren, die Säure penetriert den Gaumen und die Speiseröhre. Rotwein soll bei 17 bis 19 Grad getrunken werden. Nicht wärmer, eventuell kälter.

Doch was macht man, wenn man ein Glas warmen Rotweins hingestellt bekommt und gleich trinken will? Zwar kann man den Rest der Flasche kühlen lassen, doch den Wein im Glas kriegt man so schnell nicht kalt.

Der Captain empfiehlt eine Provokation. Einen Eiswürfel ins Glas, mit einem Löffel wenige Sekunden kurz umrühren und den Wein kühlen. Weine mit guter Struktur halten das bisschen Wasser gut aus. Zwar werden der Wirt und die anderen Gäste erstaunt glotzen und Sie für eine Banause halten, doch der abgekühlte Wein schmeckt einfach besser. Und was scheren Sie die Blicke all jener Ahnungslosen, die den Captain noch nicht kennen?



DruckversionPDF-VersionEinem Freund senden Share this
Kommentare 19

Kommentare

mendez

Dank an Ralph Siegel vor allem wegen seiner Tochter. Sonst ist das wieder der übliche Schwachsinn hier. Was für Drogen werft ich euch rein, Leute?

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Erster Offizier

Mein Lieber: Sie sehen ja auch schon doppelt.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Paul Verocai (via facebook)

"das müssen wir aushalten" :-))

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Saarwein brüll

Man weiß nicht, wo man euch hintun soll. Klamauk, oder ernsthaft? Der Film bietet nichts Neues, aber viel zum Lachen. Moskau, schon lange nicht gehört.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Der rote Tanzschüler disco-feelinga-kökkönnen-vör-prustönnen

Wo wir uns hintun sollen, wissen wir auch nicht so recht, schon unser ganzes lustiges Leben lang nicht. Echt!

Aber: Lachen ist gesund. Deshalb ist es sehr schön, dass Sie mit an uns ein wenig Freude haben.

Und: Das Rad haben wir diesmal sicher nicht neu erfunden, zugegeben. Aber wertvolles, archaisches Wissen gerät all zu oft in Vergessenheit. Deshalb macht die (weinkonsumierende und -servierende) Menschheit ja immer wieder die gleichen dummen Fehler.

Und Klamauk sorgt oft für Ernsthaftigkeit bzw. macht diese erträglich. Da sehe ich keinen Widerspruch. Schon der Herr Tucholsky meinte doch sinngemäß: Lachen öffnet das Gehirn für die Nägel der Vernunft. Voilà (schreibt man das so?), wir möchten Sie alle doch nur zu vernünftigen Menschen machen, das ist unsere Mission!

Spielen Sie Ihrem persönlichen Lieblingstanzcoach also ab sofort täglich eines unserer Filmchen vor, Herr/Frau Saarwein, und geben Sie beide – derart bestens geschult – unsere alten Weisheiten an die anderen p.t. Discobesucher weiter!

Beste Grüße aus der Videokombüse.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
mendez

Eine eigenartige Antwort auf ein freundliches Mail, findet ihr nicht?

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Der Captain

Stimmt. Ich glaube, da hat sich wer ein bisschen im Ton vergriffen. Das mag an gewissen Mentalitätsunterschieden liegen, auf die ich nicht näher eingehen will.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Saarwein

Oooch. Ich bin da nicht beleidigt. komisch ist der Ton trotzdem. Macht nix.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Der rote Tanzschüler a.k.a. RED PRIEST Betreten

Es tut mir leid, ich bin zerknirscht, ich weiß, wir Pfaffen sind bisweilen wirklich etwas seltsam. Das macht das (beinahe) zölibatäre Leben, die kalten Krypten, und dann noch die langen Fahrten auf hoher See.

Der jüngste Kommentar aus meiner Feder war nun zwar eher einer der weniger seltsamen Beiträge (im Vergleich zu den Filmchen, die ich für die hiesige Shifffahrtslinie anfertigen darf, war diese Wortmeldung ja beinahe bieder, wie eine meiner Nebenerwerbsministrantinnen eben meinte), und beileibe nicht böse gemeint. Im Gegenteil: ich habe nur meiner Freude über die Freude unseres Sehers Ausdruck verleihen wollen und scheinbare Gegensätze vereint, aber nix da, ging voll in die Hose, offensichtlich.

Warum dieses, mein unschuldiges Ansinnen nun in so schiefem Lichte dasteht, entzieht sich meiner Kenntnis.
Dennoch bitte ich dafür und gleich vorsorglich für alle Zukunft um Vergebung. Und für alle, die nicht geneigt sind, mir zu verzeihen: ich bin hier an Bord für die SATIRE, die IRONIE und die nicht ganz so ernsthaften Teile des Unterhaltungsprogrammes zuständig, also bitte im Zweifelsfalle einfach NICHTS vollkommen BIERernst zu nehmen (ist ja auch ein Wein-Blog) und das genaue Gegenteil von all meinen Äußerungen für genauso richtig und wichtig oder falsch zu erachten, wie selbige selbst.

Wir schreiben imerhin das vierzigste Jubeljahr (!) nach der Gründung des hochverehrlichen Ordens von und zu Monty Python, untertänigst und nebenher bemerkt. Nicht dass es mir im Mindesten anstünde, mich mit diesen Hohepriestern vergleichen, ja selbigen auch nur das Wasser reichen zu wollen, geschweige denn: den Messwein!!!

Allseits ein frommes Wochenende!

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
mendez

Ich vergebe Dir alle Sünden. Es klang nur etwas von oben herab gesprochen. Wie von der Kanzel. Lass gut sein.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Alice begierig :-)

ich möchte bitte dem finnischen Tanzlehrer vorgestellt werden. können sie das einrichten captain?

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Alice @ Saarwein

Das ich, ohne mich als Banausin zu outen, Eis in Rotwein geben kann, wußte ich tatsächlich noch nicht - aber lachen mußte ich natürlich auch.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Reblaus Nord Eiswein?

Das Problem ist ganz einfach zu lösen:immer Eiswein bestellen:-)

Wobei der Captain hat schon recht zu warmer Wein ist echt ein Dreck zu kalt ist auch blöd aber wärmer wir er ja von selbst! Oder man wärmt das Glas zwischen den Händen!

Eiswürfel in den Wein ist auch Blödsinn, bestellen sie ein zweites leeres Glas und legen dort zwei, drei Eiswürfel rein- 2 Minuten im Glas kreisen assen- Würfel raus leeren- Glas kurz trocken lassen- zu warmen Wein ins frappierte Glas und sieh da der Wein ist kalt und nahezu unverdünnt!

Das der Kellner glaubt das sie ein Schnössel sind ist allerdings eine Nebenwirkung die aber nach dem zweiten, dritten Glas auch nicht mehr relevant... möglicherweise zeigt es dem Service sogar das Sie ihren Wein gerne kühler hätten?

Vieleicht mag uns der Capatin mal mal erzählen wie schnell eine Flasche Wein kalt ist wen man die Flasche in einen Eiskübel mit Eiswürfeln stellt und danach reichlich Salz über das Eis streut! Genial für Champagne die Methode! Nah am Schockfrosten. Zwar nicht die schonenste Art des Kühlens aber sicher die schnellste und einfachste Weise sofern Eis und Salz zur Hand! Oder noch besser Captain Videounterricht!!!

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Gerhard Peischl streitbar

Alles (fast) völliger Blödsinn!

Lauwarm ist alles am besten,
essen, trinken
aber nicht das Leben!

Und Zimmertemperatur ist schon richtig,
aber im Winter waren die (schlecht geheizten) Zimmer ganz schön kalt.

Hat der Kapitän also doch recht?
Ja, aber nur im Winter!
;-) prost und prüst

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Gast schmunzelnd

wenigstens wurde der eiswürfel wieder aus dem glas entfernt...

der tanzlehrer made my day!

danke!

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Statuskrah Reserve

Das ist aber ein, äh, schon aufgewärmtes Thema ....

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Der Captain

Stimmt, es ist ein Zusatz zu einem alten Film. Der Link im Text verweist auch darauf. So gesehen ist es ein "aufgewärmtes" Thema.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
Andreas Kurz (via facebook)

Einfach toll!

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  
mart fröhlich, der Tanklehrer ist der Knaller

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Rotwein so kühlen würde. Es gäbe da noch Kühlakkus in Kugelform, das würde mir besser gefallen. Bei Weißwein sehe ich da kein Problem. Der ist allerdings im Restaurant oft zu kalt damit der Gast die Fehler nicht rausschmeckt.

Missbrauch melden!   Bitte einloggen, um zu bewerten!  

Kommentar hinzufügen


Neuen Kommentar schreiben
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Sicherheitsabfrage
Matrose, beantworten Sie bitte die unten stehende Frage. Ihre korrekte Antwort behindert automatische Störporgramme gegen das Schiff.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
* = Pflichtfeld